FANDOM


Shirley MacLaine ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Tänzerin, Produzentin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Sie wurde am 24. April 1934 geboren. Sie hat einen Oscar gewonnen und spielte im Film Anne auf Green Gables - Ein neuer Anfang die Rolle der Amelia Thomas.

Biografie

Kindheit

Sie wurde nach Shirley Temple benannt. Shirley MacLaine wurde am 24. April 1934 um 3:57 PM in Richmond (USA) geboren. Ihr Bruder Warren Beatty wurde drei Jahre nach ihr geboren. Im selben Jahr bekam sie Ballettunterricht und ein Jahr später trat sie vor Publikum auf.

Filmografie

Schauspielerin

  • 1955: Immer Ärger mit Harry
  • 1955: Der Agentenschreck
  • 1956: In 80 Tagen um die Welt
  • 1958: Die Heiratsvermittlerin
  • 1958: Hitzewelle
  • 1958: In Colorado ist der Teufel los
  • 1958: Verdammt sind sie alle
  • 1959: Immer die verflixten Frauen
  • 1959: Viele sind berufen
  • 1960: [Can-Can
  • 1960: Das Appartement
  • 1960: Frankie und seine Spießgesellen
  • 1961: Alles in einer Nacht
  • 1961: Der Fehltritt
  • 1961: Infam
  • 1962: Meine Geisha
  • 1962: Spiel zu zweit
  • 1963: Das Mädchen Irma la Douce
  • 1964: Immer mit einem anderen
  • 1964: Der gelbe Rolls-Royce
  • 1965: Eine zu viel im Harem
  • 1966: Das Mädchen aus der Cherry-Bar
  • 1967: Siebenmal lockt das Weib
  • 1968: Sweet Charity
  • 1968: Hausfreunde sind auch Menschen
  • 1970: Ein Fressen für die Geier
  • 1971: Verzweifelte Menschen
  • 1972: The Possession of Joel Delaney
  • 1977: Am Wendepunkt
  • 1979: Willkommen Mr. Chance
  • 1980: Jahreszeiten einer Ehe
  • 1980: Walzer vor dem Frühstück
  • 1983: Zeit der Zärtlichkeit
  • 1983: Auf dem Highway ist wieder die Hölle los
  • 1987: Zwischenleben
  • 1988: Madame Sousatzka
  • 1989: Magnolien aus Stahl
  • 1989: Zeichen und Wunder
  • 1990: Grüße aus Hollywood
  • 1991: Rendezvous im Jenseits
  • 1992: Die Herbstzeitlosen
  • 1993: Walter & Frank – Ein schräges Paar
  • 1994: Tess und ihr Bodyguard
  • 1995: The West Side Waltz (Fernsehfilm)
  • 1996: Jahre der Zärtlichkeit – Die Geschichte geht weiter
  • 1996: Mrs. Winterbourne
  • 1997: A Smile Like Yours – Kein Lächeln wie deins
  • 1999: Jeanne d´ Arc – Die Frau des Jahrtausends
  • 2000: Bruno (Schauspiel und Regie)
  • 2001: These Old Broads
  • 2002: Salem Witch Trials (Fernsehfilm)
  • 2002: Hell on Heels: The Battle of Mary Kay (Fernsehfilm)
  • 2003: Carolina – Auf der Suche nach Mr. Perfect
  • 2005: Wo die Liebe hinfällt …
  • 2005: Verliebt in eine Hexe
  • 2005: In den Schuhen meiner Schwester
  • 2007: Closing the Ring
  • 2008: Coco Chanel
  • 2009: Anne auf Green Gables - Ein neuer Anfang
  • 2010: Valentinstag
  • 2011: Bernie – Leichen pflastern seinen Weg
  • 2012: Downtown Abbey (Fernsehserie, drei Episoden)
  • 2013: Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
  • 2014: Elsa & Fred
  • 2014: Glee (Fernsehserie, zwei Episoden)
  • 2016: Wild Oats
  • 2016: A Heavenly Christmas (Fernsehfilm)

Drehbuchautorin

  • 1975: The Other Half of the Sky: A China Memoir
  • 1999: Kingdome Come

Produzentin

  • 1974: Shirley MacLaine: If They Could See Me Now
  • 1982: Shirley MacLaine... Illusions

Auszeichnungen

  • Oscars: 1984 für Terms of Endearment
  • Golden Globes

Hinter den Kulissen

  • Shirley MacLaine ist politisch (links)liberal. Sie engagierte sich gegen den Vietnamkrieg und unterstützte Politiker der Demokraten im Wahlkampf, darunter auch Robert F. Kennedy.
  • Sie mag Pferde.
  • Sie spricht Englisch, Schottisch, Dänisch und Irisch.

Galerie

Bilder von Shirley MacLaine gibt es in dieser Galerie.

Quellen

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.