FANDOM


Samuel Lawson gehörte ein Geschäft in Carmody.

Biografie

Eines Tages im Dezember 1877 beschloss Matthew Cuthbert, Anne Shirley zu Weihnachten ein hübsches Kleid zu kaufen. Da er nicht von den Töchtern von William Blair bedient werden wollte, betrat er nicht dessen Geschäft, sondern das von Samuel Lawson. Er hoffte, dass Samuel oder sein Sohn ihn bedienen würde. Im Geschäft stand aber eine neu eingestellte Verkäuferin. Matthew, der gegenüber Frauen sehr schüchtern war, traute sich nicht, ein Kleid zu kaufen, sondern kaufte eine Harke und 20 Pfund braunen Zucker.

Trotzdem bekam Anne zu Weihnachten ein Kleid, weil Matthew am nächsten Tag Rachel Lynde um Hilfe bat. Rachel kaufte bei William Blair den Stoff und nähte das Kleid. Es gefiel Anne sehr gut.

Nach dem Sturm in Avonlea, bei dem viele Fensterscheiben auf Prince Edward Island zerbrachen, hatten Samuel Lawson und William Blair schon um 10 Uhr Morgens kein Glas mehr zu verkaufen.

Hinter den Kulissen

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.