FANDOM


Der Brief wurde von Paul Irving an Anne Shirley geschrieben, die Lehrerin von Avonlea. Sie gab ihren Schülern der vierten Klasse die Aufgabe auf, einen Brief über ein beliebiges Thema an sie zu schreiben. Sie schrieb Stella Maynard, mit der sie am Queen's College studiert hatte, einen Brief mit allen Briefen ihrer Schüler.

Text

Liebe Lehrerin,

Sie sagten, wir könnten Ihnen über die interessantesten Leute, die wir kennen, schreiben. Die interessantesten, die ich kenne, sind meine Felsen-Menschen und von denen will ich Ihnen erzählen. Bis jetzt habe ich nur Großmutter und Vater davon erzählt, aber ich möchte, dass Sie von ihnen erfahren, weil Sie es verstehen. Die meisten verstehen es sowieso nicht, also hat es keinen Sinn, denen davon zu erzählen.

Meine Felsen-Menschen leben an der Küste. Vor Anbruch des Winters habe ich sie fast jeden Abend besucht. Jetzt kann ich sie erst wieder im Frühling besuchen, aber sie werden da sein, weil es ihnen gefällt, wenn alles beim Alten bleibt - das ist das Schöne an ihnen. Nora habe ich als Erste kennen gelernt, deshalb mag ich sie, glaube ich, auch am liebsten. Sie wohnt in Andrews Höhle, hat schwarze Haare und schwarze Augen und weiß alles über Seejungfern und Wassergeister. Sie sollten sie einmal erzählen hören! Dann sind da die Zwillingssegler. Sie wohnen nirgends, sie segeln die ganze Zeit umher, aber sie kommen oft an den Strand und unterhalten sich mit mir. Sie sind zwei lustige Teerjacken und haben die ganze Welt gesehen - und noch mehr. Wissen Sie, was der jüngste Zwillingssegler einmal erlebt hat? Er segelte so dahin und geradewegs in den Widerschein des Mondes. Ein Widerschein ist die Spur, die der Vollmond aufs Wasser zeichnet, wenn er aus dem Meer aufsteigt. Also, der jüngste Zwillingssegler segelte im Widerschein, bis er beim Mond ankam, und dort gab es eine kleine, goldene Tür. Er öffnete sie und segelte geradewegs hindurch. Auf dem Mond erlebte er sagenhafte Abenteuer, aber der Brief würde zu lang werden, wollte ich sie alle erzählen. Dann ist da noch die Goldene Frau der Höhle. Eines Tages machte ich unten am Strand eine Hohle ausfindig und kletterte hinein und nach einer Weile entdeckte ich die Goldene Frau. Ihr goldenes Haar reicht ihr bis auf die Fuße, ihr Kleid glitzert und glänzt wie Gold, das lebt. Sie hat eine goldene Harfe und spielt darauf den lieben, langen Tag - man kann die Musik hören, wenn man sorgsam lauscht, aber die meisten wurden es nur für Wind halten, der zwischen den Felsen hindurchstreicht. Nora habe ich nie von der Goldenen Frau erzählt. Ich hatte Angst, es konnte sie kränken. Sogar schon, wenn ich mich zu lange mit den Zwillingsseglern unterhielt, war sie beleidigt.

Ich habe mich mit den Zwillingsseglern immer bei den Gestreiften Felsen getroffen. Der jüngere Zwillingssegler ist sehr gutmütig, aber der ältere kann manchmal schrecklich böse dreinschauen. Ich habe da so meine Vermutungen über den älteren Zwilling. Ich glaube, wenn er sich getraute, würde er unter die Piraten gehen. Er hat wirklich etwas Geheimnisvolles. Einmal hat er geflucht und ich sagte zu ihm, wenn er es noch einmal täte brauchte er nicht mehr ans Ufer zu kommen und sich mit mir zu unterhalten. Ich hatte meiner Großmutter versprochen, ich würde mich mit jemand, der flucht, nicht abgeben. Da bekam er einen ganz schönen Schrecken, das kann ich Ihnen sagen. Wenn ich ihm verzeihen würde, so versprach er, würde er mich mit zum Sonnenuntergang nehmen. Als ich also am Abend darauf bei den Gestreiften Felsen saß, kam der ältere Zwilling in einem bezauberndem Boot über das Meer gesegelt und ich kletterte hinein. Das Boot war ganz perlmuttartig und regenbogenfarbig, wie das Innere einer Muschelschale, und das Segel war wie Mondschein. Wir segelten geradewegs hinüber zum Sonnenuntergang. Stellen Sie sich das vor, Miss, ich war im Sonnenuntergang. Und was meinen Sie, wie es dort ist? Der Sonnenuntergang ist ein Land voller Blumen, wie ein großer Garten, und die Wolken sind die Blumenbeete. Wir segelten in einen großen Hafen, der ganz goldfarben war.

Ich stieg aus dem Boot und ging auf eine Wiese, die übersät war mit Butterblumen so groß wie Rosen.

Ich blieb dort eine Ewigkeit. Es kam mir fast wie ein Jahr vor, aber der ältere Zwilling behauptet, es wären nur ein paar Minuten gewesen. Sie sehen also, im Land des Sonnenuntergangs vergeht die Zeit scheinbar viel langsamer als hier bei uns.

Ihr Sie liebender Schüler

Paul Irving

PS: Natürlich ist das alles nicht wahr, Miss Shirley.

P.l.

Bemerkungen

Mit dem Brief wollte Anne ihre alte Mitstudentin Stella Maynard davon überzeugen, dass Paul ein sehr ungewöhnliches Kind war.

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.