Anne Shirley Wiki
Advertisement
Anne Shirley Wiki

Owen Ford war der Sohn von Alice Selwyn und der Enkel von John Selwyn und Persis Leigh. Er war ein bekannter Schriftsteller. Nachdem er nach Glen St. Mary kam, um die Lebensgeschichte des Captain Jim Boyd zu schreiben, traf er Leslie West. Er heiratete sie und hatte mit ihr die Kinder Kenneth Ford und Persis Ford. Durch seinen Beruf als Schriftsteller reisten sie viel, zum Beispiel nach Japan.

Biografie[]

Frühe Jahre[]

Owen ist im Jahr 1857 geboren. Seine Mutter starb, als er noch klein war.

The Life Book[]

Er schrieb die Lebensgeschichte von Jim Boyd auf und lebte solange bei Leslie West. Vormittags arbeitete er an seinem Buch und nachmittags unternahm er etwas mit Anne Blythe, Gilbert Blythe und Leslie. Er verliebte sich in Leslie. Im September 1892 veröffentlichte er Jims Tagebuch. Dieser las eine ganze Nacht darin und starb am nächsten Morgen.

Owen verließ Leslie, worüber sie traurig war, aber Anne Blythe wusste, dass Owen Leslie liebte und wieder kommen würde. Sie sagte ihr aber nicht, wann Owen kommen würde. Nach einiger Zeit kehrte er zurück.

Heirat mit Leslie[]

Owen heiratete Leslie an Weihnachten 1892, nachdem herausgekommen war, dass deren erster Ehemann Dick Moore tot war. Die beiden hatten einen Sohn namens Kenneth und eine Tochter namens Persis. Sie besuchten Anne und Gilbert Blythe oft im Traumhaus.

Japan[]

Im Jahr 1906 reiste er zusammen mit seiner Familie nach Japan, da dort sein neuer Roman spielen sollte.

Persönlichkeit[]

Owen war in Leslie verliebt gewesen, schon bevor rauskam, dass Dick Moore tot war. Er hatte Sinn für Humor und konnte sich gut ausdrücken.

Aussehen[]

Owen war groß und breitschultrig, hatte dichtes, braunes Haar, eine zierliche Nase und große, dunkelgraue Augen.

Hinter den Kulissen[]

Schauspieler[]

Jahr Titel Schauspieler/Synchronsprecher
2008 Anne in Four Winds (Hörspiel) Axel Malzacher

Quellen[]

Bücher[]

Hörspiele[]

Links[]