FANDOM


Der Nymphenteich war eine Quelle an der Holzbrücke über den See der glitzernden Wasser in Avonlea.

Geschichte

Als Anne Shirley und Diana Barry sich kennen lernten, beschlossen sie, die Quelle an der Holzbrücke "Nymphenteich" zu nennen. Den Namen hatten sie aus einem Buch, das Anne mal gelesen hatte.

Am Abend vor dem ersten Essen mit Mr und Mrs Allan erkältete Anne sich am Nymphenteich, backte aber für das Essen trotzdem eine Schichttorte für Mrs Allan, weil sie gerne etwas für sie tun sollte.

Nach ihrer Rückkehr vom Queen's College stattete Anne einigen Orten in Avonlea einen Besuch ab, darunter auch dem Nymphenteich.

In der Dämmerung eines Abends im August 1882 besuchte Anne den Nymphenteich und traf Gilbert Blythe. Ihr fiel auf, wie erwachsen Gilbert aussah und sie dachte daran, dass sie einmal mit Diana überlegt hatte, wie ihr Traummann aussehen sollte. Gilbert hatte weder etwas Melancholisches noch Unergründliches, aber da Anne und er nur Freunde waren, spielte das keine Rolle.

Anne und Gilbert unterhielten sich über den Dorfverschönerungs-Verein und dessen Fortschritte. Gilbert erzählte Anne, dass Major Spencer an der ganzen Vorderseite entlang seiner Farm eine Reihe Weißbirken pflanzen wollte, wobei er über ihn meinte, er hätte den größten Gemeinsinn und sei am fortschrittlichsten von allen in ganz Avonlea. Außerdem wollte William Bell entlang der Vorderseite seiner Farm und den Weg zu ihm hinauf eine Hecke anpflanzen. Sogar Elisha Wright lenkte ein, seitdem die Amerikaner am Strand gepicknickt und die Wegränder in Avonlea gelobt hatten.

Anne erzählte Gilbert, dass das Hilfswerk sich vielleicht um den Friedhof von Avonlea kümmern wollte, die bei der Kirche gepflanzten Bäume gedeihen und die Schulbehörden zugesagt hatten, nächstes Jahr einen Zaun um die Schule zu errichten. Außerdem kündigte sie an, mit ihren Schülern einen Baumpflanztag abzuhalten, an dem jeder Schüler einen Baum pflanzen sollte, wenn die Schulbehörden ihr Versprechen wahr machte, und dass sie in der Ecke zur Straße einen Garten anlegen würden. Außerdem meinte sie, dass Julia Bells Idee, eine Abordnung zu Levi Boulter zu schicken, weil er sein altes Farmhaus nicht abreißen wollte, nichts nützen würde.

Danach sprachen Anne und Gilbert über den bevorstehenden Schulbeginn und über Priscilla Grant und Ruby Gillis.

Als Charlotte E. Morgan zu Besuch kam, zeigten Anne und Diana ihr einige Orte in Avonlea, darunter auch den Nymphenteich.

Am Abend vor ihrer Abreise zum Redmond College machten Anne und Gilbert einen Spaziergang. Dabei erinnerte Anne sich daran, wie sie und Diana als kleine Mädchen miteinander Zeit am Nymphenteich verbracht hatten.

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.