FANDOM


Mr Newman war ein Pfarrer, der sich um Jahr 1906 um die Pfarrstelle in Glen St. Mary bewarb. Er wurde aber abgelehnt, weil er zehn Kinder hatte, neun Söhne und eine Tochter. Er wohnte bei Susan Bakers Schwager James Clow und auf Susans Frage, wie viele Kinder er hatte, antwortete er, dass er neun Jungen und für jeden Jungen eine Schwester hatte. Susan schloss daraus, dass er 18 Kinder hatte, worüber Mr Newman lachte. Anne Blythe war um diese Zeit mit ihrem Ehemann Gilbert Blythe verreist, aber Cornelia Elliott erzählte es ihr nach ihrer Rückkehr. Dabei stellte sie auch die Anzahl seiner Kinder richtig und sagte, dass Mr Newman nicht 18, sondern zehn Kinder hatte. Die Pfarrstelle bekam John Knox Meredith.

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.