FANDOM


Die Kuh gehörte James A. Harrison. Er kaufte sie im April 1881 zusammen mit der Farm von Robert Bell.

Ein paar Monate später beschwerte James A. Harrison sich bei Anne Shirley, weil ihre Kuh Dolly schon zum dritten Mal in seinem Haferfeld war. Obwohl Anne ihre Kuh in den Stall einsperrte, entdeckte sie nach einiger Zeit eine Kuh in Mr Harrisons Haferfeld, vertrieb sie daraus und verkaufte sie an Mr Shearer. Dessen Sohn Jim brachte sie nach Carmody, weil Mr Reed aus Brighton eine Jerseykuh kaufen wollte. Anne glaubte, dass die verkaufte Kuh Dolly sei, aber Dolly stand in ihrem Stall. So wusste Anne, dass die verkaufte Kuh Mr Harrison gehörte und gab ihm als Ersatz Dolly.

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.