Fandom


Gus Pike war ein Charakter aus Road to Avonlea und der Sohn von Eliza und Abe Pike. Er heiratete Felicity King.

Biografie

Frühere Jahre

Als er sehr jung war, gab sein Vater ihn in ein Waisenhaus. Später wurde er Seemann und besuchte die Westindischen Inseln. Danach fuhr sein Schiff nach Nova Scotia und Gus kehrte zurück nach Avonlea.

Suzette Moreau

Im Februar 1907 besuchte Suzette Moreau, die Nichte von Pierre La Pierre, ihren Onkel. Dabei flirtete sie mit Gus, weswegen Spannungen zwischen Gus und seiner Freundin Felicity King auftraten. Vor dem Tanz am Valentinstag sperrte Gus Suzette in einen Schrank ein, um ungestört mit Felicity tanzen zu können. Als Suzettes Onkel seine Nichte fand, zeigte Felicity Gus die kalte Schulter.

Reise nach Charleston

Einmal verschwand Gus in Charleston, South Carolina und Felicity und Hetty King machten sich auf die Suche nach ihm. Odelia rief Felicity an, um ihr zu sagen, dass Gus noch lebte. Der Fabrikant Horace Beck half ihnen bei der Suche nach Gus. Er fand ihn auch und ermutigte ihn, mit Felicity zu sprechen.

Amanda Stone

Einmal verfolgte Robert Rutherford die schöne Amanda Stone, aber Gus half ihr, sich in einem Leuchtturm zu verstecken.

Hinter den Kulissen

  • Er rauchte Pfeife.

Schauspieler

Jahr Titel Schauspieler/Synchronsprecher
1990 bis 1996 Road to Avonlea Michael Mahonen
1998 Happy Christmas, Miss King Michael Mahonen

Galerie

Bilder von Gus Pike gibt es in dieser Galerie.

Quellen

Fernsehserien

Filme

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.