Fandom


Ginger war der Papagei von James A. Harrison und gehörte davor seinem Bruder, der Seemann war. Er wurde während eines Sturmes von einem Blitz getroffen und starb daran.

Biografie

Davoriges Leben

James A. Harrison bekam Ginger von seinem Bruder, der Ginger seinen Namen gegeben hatte. Weil James' Bruder Seemann war und Seeleute sich nicht immer einer gewählten Sprache bedienen, fluchte Ginger entsetzlich. Als James und seine Frau Emily Harrison zwei Pfarrersehepaare einluden, beschimpfte Ginger sie. Daraufhin verließ Emily James, woraufhin er mit Ginger nach Avonlea zog.

In Avonlea

Mr Harrison stellte als Dienstjungen John Henry Carter ein und als sich dieser zu dicht an den Käfig beugte, biss Ginger ihn. John Henry erzählte den Leuten, wie Ginger fluchte.

Wenn Anne Shirley Mr Harrison besuchte, nannte Ginger sie immer "Karotte". Mr Harrison versuchte, ihn auszutricksen, indem er Anne Komplimente machte, wenn er sie kommen sah, aber Ginger merkte es und nannte sie trotzdem Karotte. Anne war der Meinung, dass Gingers Name nicht zu seinem prächtigen Federkleid passte und fragte deshalb Mr Harrison, warum er den Papagei Ginger nannte. Mr Harrison antwortete, dass sein Bruder dem Papagei den Namen gegeben hatte.

Davy Keith riss Ginger sechs Schwanzfedern aus.

Einmal nahm Anne Dora Keith mit zu Mr Harrison. Danach redete sie dauernd über Ginger. Als Anne die verschwundene Dora suchte, bemerkte Ginger sie und begann, wütend zu krächzen und zu fluchen. Doch dann hörte Anne etwas aus Mr Harrisons Geräteschuppen. Es war Dora, die von Davy dort eingesperrt worden war.

Während dem Sturm in Avonlea wurde er von einem Blitz getroffen und starb daran. John Henry erzählte es Anne, die Mr Harrison dann besuchte, um ihn zu trösten. Weil Mr Harrison nicht weinen wollte, bat er Anne darum, ihm kein Beileid auszusprechen und sagte, er würde so tun, als ob Gingers Tod ihm nichts ausmachen würde.

„Armer Ginger, er wird dich nicht mehr beschimpfen, Anne.“
— James A. Harrison zu Anne Shirley nach Gingers Tod (Quelle)

Einige Zeit später kam Mr Harrisons Frau Emily nach Avonlea und zog bei James ein.

Aussehen

Ginger hatte ein grüngelbes, prächtiges Federkleid und sah aus wie eine grüngelbe Kugel, wenn er sich aufplusterte. Laut Anne hatte er böse, giftige Augen.

Hinter den Kulissen

Quellen

Bücher

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.