Bruce Meredith war der Sohn von John Knox Meredith und Rosemary West und der Halbbruder von Jerry, Faith, Una und Carl Meredith.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühe Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bruce wurde im Sommer 1908 in Glen St. Mary geboren und wuchs mit seinen Halbgeschwistern zusammen auf.

1. Weltkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bruce hing sehr an seinem Freund Jem Blythe, dem ältesten Sohn von Anne und Gilbert Blythe. Deshalb war er sehr traurig, als Jem als Soldat im 1. Weltkrieg kämpfte. Er opferte Gott sogar seine Katze, um ihn davon zu überzeugen, Jem zu ihm zurückkehren zu lassen. Jem kehrte später tatsächlich zurück und heiratete Bruces Halbschwester Faith.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er hing sehr an Jem Blythe, weswegen er traurig war, als Jem als Soldat kämpfte.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bruce hatte schwarze Haare und blaue Augen.

Hinter den Kulissen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.